5,- € ins Phrasenschwein — Ich kann das Dummgeschwätz nicht mehr hören

Die meisten Menschen halten sich für besonders indivudiell. Doch manchmal - nein oft - könnte man meinen, sie labern nur irgendeinen Shice, den sie irgendwo mal aufgeschnappt haben und den sie jetzt nur erzählen, weil sie meinen, man möchte das so hören. Kurz gesagt, handelt es sich um nichts anderes als hohle Phrasen, die ich für meinen Teil langsam über habe. Da mir gerade langweilig ist, sammle ich in diesem Beitrag die dümmsten und nervigsten Phrasen, die man so von anderen zu hören bekommt. Der ein oder andere Leser wird sich sicherlich auch selbst an die eigene Nase packen müssen ;-) Beim Essen: "Ich esse lieber etwas weniger, dafür dann aber gutes Fleisch." Beim Essen: "Ich kaufe jetzt nur noch direkt beim Metzger bzw. an der Fleischtheke. Da weiß man, dass die Qualität ... Hier klicken zum Weiterlesen.

Das Steckt hinter den Zugriffsversuchen auf dubiose Text-Dateien

Heute habe ich mal wieder einen dubiosen Besucher registriert, der versucht hat, die Datei mit dem Namen mqhdxpye.txt auf meinem Server aufzurufen. Blöd für ihn, dass eine solche Datei auf meinem Server gar nicht existiert. In der Sache selbst handelt es sich um die gleiche Art von Zugriffsversuchen wie bereits auf die Dateien rdosxapb.txt oder sjutd.txt. Die Aufrufe kamen heute von der IP 139.196.105.40 mit dem User Agent Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1). Das ist zumindest der selbe User Agent wie bei den Aufrufen der Datei rdosxapb.txt. Mittlerweile konnte ich etwas Licht ins Dunkle bringen, was mit den Zugriffsversuchen bezweckt wird. Mittels PHP-Injection versucht der Angreifer, fremde Server zu kompromittieren. Allerdings geht es ihm weniger darum, sich großartig ... Hier klicken zum Weiterlesen.