Vorsicht Falle: Abzocke bei Jobangebot der “Sprenger Agentur”

Wahrscheinlich hatten Sie heute eine E-Mail mit folgendem oder ähnlichem Inhalt in Ihrem Postfach: Sehr geehrte/r Max Mustermann, unsere Gesellschaft bietet Ihnen einen interessanten Zusatzverdienst bis zu 4900 € im Monat an, bei nur wenigen Arbeitsstunden pro Woche. Ihre Arbeitszeit ist variabel und kann Ihren Wünschen angepasst werden. Unsere Gesellschaft ist eine moderne und erfahrene Firma, die einen hohen Lohn und eine Menge Vorteile für die Mitarbeiter bietet. Der Schwerpunkt  unserer Arbeit ist die Geldflussoptimierung und Trading mit Bitcoins. Jedermann kann bei uns ohne besonderes Vorwissen gleich beginnen Geld zu verdienen. Ihre Aufgabe ist es die Coins für unsere Kunden zu erwerben, das Geld dafür bekommen Sie Voraus und die Provision von 20% behalten Sie gleich ein. Wenn ... Hier klicken zum Weiterlesen.

Bettelanruf von der Nummer 036130265913

Heute hatte ich einen Anruf von der Nummer 0361-30265913 aus Erfurt. Die Dame meldete sich mit "Kinderaktionshilfe" und fragte mich, ob ich ihren Verein nicht mit einer Spende unterstützen und somit Kindern in Deutschland ein besseres Leben bieten möchte. Grundsätzlich kein unehrbares Anliegen, allerdings hasse ich es, am Telefon per Kaltakquise genervt zu werden. Vor allem, weil man erst mühsam checken muss, ob es sich überhaupt um einen seriösen Verein handelt. Daher habe ich ihr Angebot auf monatliche Spendenzahlung per Bankeinzug dankend abgelehnt.

5,- € ins Phrasenschwein — Ich kann das Dummgeschwätz nicht mehr hören

Die meisten Menschen halten sich für besonders indivudiell. Doch manchmal - nein oft - könnte man meinen, sie labern nur irgendeinen Shice, den sie irgendwo mal aufgeschnappt haben und den sie jetzt nur erzählen, weil sie meinen, man möchte das so hören. Kurz gesagt, handelt es sich um nichts anderes als hohle Phrasen, die ich für meinen Teil langsam über habe. Da mir gerade langweilig ist, sammle ich in diesem Beitrag die dümmsten und nervigsten Phrasen, die man so von anderen zu hören bekommt. Der ein oder andere Leser wird sich sicherlich auch selbst an die eigene Nase packen müssen ;-) Beim Essen: "Ich esse lieber etwas weniger, dafür dann aber gutes Fleisch." Beim Essen: "Ich kaufe jetzt nur noch direkt beim Metzger bzw. an der Fleischtheke. Da weiß man, dass die Qualität ... Hier klicken zum Weiterlesen.