Das Steckt hinter den Zugriffsversuchen auf dubiose Text-Dateien

Heute habe ich mal wieder einen dubiosen Besucher registriert, der versucht hat, die Datei mit dem Namen mqhdxpye.txt auf meinem Server aufzurufen. Blöd für ihn, dass eine solche Datei auf meinem Server gar nicht existiert. In der Sache selbst handelt es sich um die gleiche Art von Zugriffsversuchen wie bereits auf die Dateien rdosxapb.txt oder sjutd.txt. Die Aufrufe kamen heute von der IP 139.196.105.40 mit dem User Agent Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1). Das ist zumindest der selbe User Agent wie bei den Aufrufen der Datei rdosxapb.txt. Mittlerweile konnte ich etwas Licht ins Dunkle bringen, was mit den Zugriffsversuchen bezweckt wird. Mittels PHP-Injection versucht der Angreifer, fremde Server zu kompromittieren. Allerdings geht es ihm weniger darum, sich großartig ... Hier klicken zum Weiterlesen.

SIP Trunk für VoIP-Telefonanlage — die Nadel im Heuhaufen

Seit einigen Jahren muss ich immer mal wieder eine Telefonanlage einrichten. Während früher noch der Primärmultiplexanschluss dominierte, gibt es heute immer mehr VoIP-Telefonanlagen. Ich für meinen Teil bin ein absoluter Fan von Asterisk-basierenden Telefonanlagen. Ich habe selten etwas Skalierbareres gesehen, als Asterisk. Allerdings beschränkt sich mein Problem nicht auf Asterisk-Anlagen, sondern gilt grundsätzlich wohl für alle VoIP-Telefonanlagen. Um nämlich mit einer solchen Telefonanlage nicht nur interne Gespräche, sondern auch externe Telefonate führen zu können, braucht man einen sogenannten SIP-Trunk. Dieser ist dafür nötig, in der Telefonanlage beliebig viele eigene Durchwahlen verwalten zu können. Und hier kommen wir zum eigentlichen Ärger: um eine VoIP-Telefonanlage ... Hier klicken zum Weiterlesen.

Zugriffsversuche auf rdosxapb.txt

Heute habe ich mal wieder ein paar dubiose Zugriffsversuche aus China auf meinen Server registriert. Es wurde versucht, eine Datei mit dem Namen rdosxapb.txt aufzurufen. Da eine solche auf meinem Server aber nicht exisitert, wurde der Fehler 404 ausgegeben. Allerdings hat dies den "Angreifer" nicht davon abgehalten es noch ein paar weitere Male zu probieren. Die Zugriffsversuche erfolgten alle von der IP 139.129.97.186 aus und hatten alle den User-Agent Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1). Googelt man nach der IP-Adresse findet man einige Hinweise darauf, dass über die IP-Adresse Hackversuche auf FTP-Server erfolgen. Ebenso sind über die IP in letzter Zeit Spam-Mails versendet worden. Letztlich wird hinter den Zugriffsversuchen auf die Datei rdosxapb.txt dasselbe stecken, ... Hier klicken zum Weiterlesen.

Rezept für leckere Tortellini in Käse-Sahne Sauce

Wer auch so gerne Tortellini futtert, wie ich, findet hier ein leckeres Rezept für Tortellini in Käse-Sahne-Sauce für 2-3 Personen. Zunächst kurz die Zutaten, die ihr in jedem Supermarkt bekommen dürftet: 1 kg Tortellini 1 große beziehungsweise 2 kleine Zwiebeln 250 ml Sahne 100 gr. geriebenen Emmentaler Für welche Sorte Tortellini ihr euch entscheidet, ist vollkommen euch überlassen. Ich persönlich bevorzuge die vegetarische Rezeptversion mit einer Mischung aus Käse-Tortellini (750 gr.) und Spinat-Ricotta-Tortellini (250 gr.).  Wichtig ist nur, dass ihr die "frischen" Tortellini aus dem Kühlregal nehmt und bloß nicht die getrockneten Tortellini. Die Zubereitungszeit der Tortellini mit der Käse-Sahne-Sauce beträgt nicht einmal fünf Minuten. Daher eignet sich das Rezept ... Hier klicken zum Weiterlesen.

Vegetarische Wurst — mittlerweile eine krasse Sache

Ich wäre gerne ein Veganer. Denn das ist meiner Meinung nach in der heutigen Zeit noch die einzig ethisch vertretbare Möglichkeit. Zumindest aber wäre ich gerne ein Vegetarier. Aber auch das habe ich leider immer noch nicht geschafft. Zu allgegenwärtig ist das Angebot von Fleisch- und Wurstwaren. Gepaart mit meinem Mangel an Selbstdisziplin hat mich bisher trotz Massentierhaltung und Kükenschredder leider davon abgehalten, mich nur noch vegan zu ernähren. Aber zumindest hat sich mein Fleisch- und Wurstkonsum in den letzten zwei Jahren erheblich verringert. Doch nun zum eigentlichen Thema. Wie ich zur Wurst kam Seit meiner frühen Kindheit bin ich den Konsum von Wurst und Fleisch gewohnt. Entsprechend präsent sind meine Erinnerungen daran, wie ich auf dem Arm meiner Mutter an der ... Hier klicken zum Weiterlesen.